3 Tipps gegen Heisshunger

3 Tipps gegen Heisshunger

Teile diesen Beitrag

Ich sehe immer wieder Heisshunger-Tipps auf Social Media, die leider überhaupt nicht dagegen helfen. Manchmal befeuern diese “sogenannten Tipps” ihn sogar noch. Er ist ein Zeichen des Körpers, welches du respektieren darfst und auch solltest.

Was ist überhaupt Heisshunger?

Ganz einfach gesagt: Bei Heisshunger sinkt der Blutzuckerspiegel. Dabei verlangt der Körper nach Energie.

Merke dir:
Es gibt unterschiedliche Verwendungen dieses Begriffes. Er kann auch aus Frust, Langeweile oder Stress entstehen und beschreibt dann einen Hunger aus «emotionalen» Gründen.

Es ist oftmals aber nicht ganz einfach, ihn richtig einzuschätzen.

Ich werde in diesem Beitrag nicht auf den emotionalen Heisshunger eingehen, doch ganz egal um welch Art es sich handelt: Mit den genannten Tricks, die auf Social Media verbreitet werden wie bspw.

  • Übermässig viel Kaffee trinken
  • Zähne putzen
  • Kaugummi kauen
  • Grüne Salatblätter kauen
  • Gamen
  • usw.,

wirst du langfristig deine «Heisshungerprobleme» leider nicht lösen.

Meine Tipps

Wie du ihm entgegenwirken kannst: (Achtung, es gibt auch noch weitere Tipps):

  • Ausreichend Essen: Versorge deinen Körper mit Nährstoffen. Wenn dein Körper genügend Nährstoffe bekommt, dann sind Heisshungerattacken viel seltener
  • Iss genügend Ballaststoffe: Ja, Ballaststoffe wirken sättigend und können «Blutzuckerspitzen» vermeiden, was dazu führt, dass du weniger Heisshunger bekommst.
  • Respektiere deine Bedürfnisse: Durch Verbote oder Verzichte kann er gefördert werden.
  • Blutzuckerstabil. Mahlzeiten: Die Kombination von Mahlzeiten ist viel wichtiger, als die meisten wahrscheinlich annehmen.
  • Respektiere deinen Hunger: Hunger ist ein Zeichen vom Körper, was ernstgenommen werden darf. Hunger hinauszögern führt früher oder später meistens zu Heisshunger.

Weitere Informationen rund um unseren Darm

Du findest auch bereits in meinem Mini-Darm-E-Book “HAPPY DARMGESUND” viele interessante Informationen rund um unseren Darm, sowie einige Tipps und Tricks wie du deinen Darm im Alltag zusätzlich unterstützen kannst. Für 0€ erhältst du mein neustes PDF “5 Rezepte für deinen DARM“, welches neben den Rezepten auch Informationen zur Darmgesundheit enthält. Ebenfalls findest du leckere Rezepte, die darmfreundlich und für die meisten Unverträglichkeiten bekömmlich sind in meinem Rezept-E-Book “18 darmfreundliche Rezepte”.

Möchtest du endlich auf eine darmfreundliche Ernährung umstellen, hattest aber immer mal wieder Beschwerden, wenn du die Ballaststoffzufuhr erhöhen wolltest? Dann starte unbedingt mit unserem neuen Online-Programm “EAT YOUR RAINBOW“. Das ist dein Fahrplan, wie du in nur 4 Schritten die Umstellung ohne Beschwerden erfolgreich durchführst und so langfristig deine Darmgesundheit verbesserst.

Und wenn du zuerst überhaupt mal herausfinden möchtest, ob dein Darm im Gleichgewicht ist oder nicht, empfehle ich dir meinen Selbsttest, der nur gerade mal 1 Minute dauert und viele Inputs und Tipps & Tricks liefert, jetzt direkt mit dem Test starten.

Die Ausgangsebene auf eatyourway.ch und aller hier verfassten Beiträge resultieren aus eigenen Erfahrungswerten, erarbeitetem, evidenzbasiertem Wissen und persönlicher Meinung. Es handelt sich hier keinesfalls um einen medizinischen oder therapeutischen Rat. Weshalb keine Verantwortung und keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden können.

Jetzt für unser Weekly anmelden

3x wöchentlich erscheint unser EYW-Weekly mit spannenden Beiträgen rund um die Darmgesundheit. (inkl. Geschenk: "Darm-Starter-Guide")

Weitere Blogbeiträge

Deine Darmbakterien sind WICHTIG
3 sehr hilfreiche Tipps gegen einen Blähbauch
3 Tipps Blutzucker
Antientzündlich essen - darum!
 
Std.
Min.
Sek.

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Oster-Bundle mit 73%-Rabatt

Suchst du nach leckeren Osterrezepten, die glutenfrei, darmfreundlich & vielleicht sogar antientzündlich sind?

Dann hole dir unbedingt mein neues eBook «Osterbrunch & Sweets» im Bundle mit weiteren 5 eBooks.

Leidest du an Darm- /
Hautproblemen?

Dann melde dich unbedingt für unser Weekly an
und erhalte 2-3x wöchentlich exklusive Tipps & Tricks
rund um das Thema Darmgesundheit.
(inkl. Geschenk: 10% Rabatt auf deine 1. Bestellung)