Durchfall während der Periode?

Durchfall während Periode

Teile diesen Beitrag

Es gibt einige Frauen, die während ihrer Periode öfters an Durchfall leiden.
Hast du gewusst, dass dies völlig «normal» ist?

Unser Darm ist nicht nur an unserer Verdauung beteiligt, sondern auch an unserem Hormonsystem. Unser Darm unterstützt auch die Produktion und Regulation der Hormone. Bspw. von Schilddrüsenhormone, Appetithormone und Sexualhormone.

Was sind die Gründe dafür?

Aber was ist der Grund, warum einige Frauen während ihrer Periode an Durchfall leiden?
Das hat mit den beiden Hormonen “Prostaglandin” und “Progesteron” zu tun.

Was sind die Aufgaben von Prostaglandin?

Prostaglandin ist das Hormon, welches unsere Verdauung ankurbelt. Und das eben auch zu Durchfall führen kann. Aber was genau macht das Prostaglandin, dass es die Verdauung ankurbelt?

Prostaglandine unterstützen die Gebärmutter während der Periode, um überflüssige Schleimhaut hinauszubefördern. Diese Signale können sich auch auf den Darm auswirken. D.h. es kann Durchfall entstehen.

Vielleicht kennst du es?
Es gibt auch noch eine andere Phase. Die Phase wo menstruierende Frauen eher einen trägen Darm haben. In der Gelbkörperphase (das ist die Phase zwischen Eisprung und Periode) spielt das Progesteron eine grosse Rolle.

Was sind die Aufgaben von Progesteron?

Das Progesteron hat in der Gelbkörperphase die Aufgabe, die Gebärmutterschleimhaut so vorzubereiten, dass sich eine befruchtete Eizelle gut darin einnisten kann. Dieser Vorgang ist eher «ruhig», weshalb es eher zu Verstopfung führen kann.

Und zu guter Letzt kommen wir noch zur Schwangerschaft: In der Schwangerschaft ist der Progesteronspiegel ebenfalls erhöht, was eine stabile Schwangerschaft unterstützt. Und warum es in der Schwangerschaft dann folglich eben auch gerne zur Verstopfung führt.

Weitere Informationen rund um den Darm

Du findest in meinem Mini-Darm-E-Book “HAPPY DARMGESUND” viele interessante Informationen rund um unseren Darm, sowie einige Tipps und Tricks wie du deinem Darm im Alltag zusätzlich unterstützen kannst. Falls du in einen Online-Kurs von mir reinschnuppern möchtest, kannst du das mit meinem Mini-Darm-Crash-Kurs machen. 👉 Hier findest du alle Informationen zum Kurs

Und falls du zuerst überhaupt mal herausfinden möchtest, ob dein Darm im Gleichgewicht ist oder nicht, empfehle ich dir meinen Selbsttest, der nur gerade mal 1 Minute dauert und viele Inputs und Tipps & Tricks liefert, jetzt direkt mit dem Test starten.

Die Ausgangsebene auf eatyourway.ch und aller hier verfassten Beiträge resultieren aus eigenen Erfahrungswerten, erarbeitetem, evidenzbasiertem Wissen und persönlicher Meinung. Es handelt sich hier keinesfalls um einen medizinischen oder therapeutischen Rat. Weshalb keine Verantwortung und keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden können.

Jetzt für unser Weekly anmelden

3x wöchentlich erscheint unser EYW-Weekly mit spannenden Beiträgen rund um die Darmgesundheit. (inkl. Geschenk: "Darm-Starter-Guide")

Weitere Blogbeiträge

Deine Darmbakterien sind WICHTIG
3 sehr hilfreiche Tipps gegen einen Blähbauch
3 Tipps Blutzucker
Antientzündlich essen - darum!
 
Std.
Min.
Sek.

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Oster-Bundle mit 73%-Rabatt

Suchst du nach leckeren Osterrezepten, die glutenfrei, darmfreundlich & vielleicht sogar antientzündlich sind?

Dann hole dir unbedingt mein neues eBook «Osterbrunch & Sweets» im Bundle mit weiteren 5 eBooks.

Leidest du an Darm- /
Hautproblemen?

Dann melde dich unbedingt für unser Weekly an
und erhalte 2-3x wöchentlich exklusive Tipps & Tricks
rund um das Thema Darmgesundheit.
(inkl. Geschenk: 10% Rabatt auf deine 1. Bestellung)