fbpx

Erfahre, wie du deine Unverträglichkeiten, Hautprobleme & Verdauungsbeschwerden durch einen ganzheitlichen Darmaufbau reduzierst.

Dein achtsamer Weg zu einem gesunden Darm!

Hast auch du genug von ...

Unverträglichkeiten

Bei Intoleranzen geht es nicht darum, sein Leben lang 100% darauf zu verzichten. Mit einem ganzheitlichen Darmaufbau kannst du deinen Beschwerden entgegen wirken.

Hautunreinheiten

Teure Gesichtspflege gehen deine Hautunreinheiten nur oberflächlich an. Für ein langfristiges, strahlendes Aussehen benötigt es einen Darmaufbau. Warum? Die meisten Hautprobleme haben ihren Ursprung im Darm.

Verdauungsbeschwerden

Aber keine Diagnose? Dann wird es Zeit diese durch einen Darmaufbau zu verbessern um endlich wieder mit Leichtigkeit zu geniessen.

Ständig krank

70% der Immunzellen sitzen im Darm. Falls du öfters krank bist, dann wird es Zeit, mehr auf deinen Darm zu achten.

Reizdarm

Leidest du an Reizdarm & dir hat noch nichts geholfen? Auch wenn Reizdarm nicht geheilt werden kann, kann ein ganzheitlicher Darmaufbau positiv bestärken + die Symptome stark reduzieren.

Heisshunger / Gewichtsprobleme

Leidest du an ständigem Heisshunger? Könntest du gefühlt immer essen? Schon mal daran gedacht, dass das Problem im Darm liegen könnte?


HAST DU GENUG DAVON,
EINFACH NICHT ZU WISSEN,
WAS DU NOCH MACHEN KANNST?


Dann bist du bei HAPPY DARM goldrichtig!

Hallo, ich bin

Patricia

Durch eine angepasste Ernährung sowie einen angepassten Lebensstil konnte ich meine Histaminintoleranz fast komplett ausheilen.

Jahrelang litt ich an diversen Symptomen, bekam die Diagnosen Histaminintoleranz, Hashimoto und Leaky gut – doch niemand konnte mir wirklich helfen.

Immer wieder wurde mir gesagt: «Damit müssen Sie leben.» Doch ich wollte damit nicht leben, weshalb ich mich schon während meinem Studium der Ernährung und Diätetik selbständig intensiv im Thema Darmgesundheit weiterbildete.

Mir wurde bewusst: Mein Darm war total im Ungleichgewicht, weshalb ich immer mehr Diagnosen bekam, die schlussendlich alle etwas mit meinem Darm zu tun hatten. Durch die intensive sowie auch wissenschaftliche Recherche wurde mir klar: unser Darm wird nicht durch eine jährliche Darmreinigung geheilt.

Schlussendlich gelang es mir durch eine angepasste Ernährung sowie einen angepassten Lebensstil meine Intoleranz komplett auszuheilen, sowie meine Schilddrüsenwerte massiv zu verbessern.

In den vergangenen Monaten durfte ich bereits über 55 Menschen im HAPPY DARM-Kurs begleiten und möchte auch dir gerne, diese Unterstützung anbieten.

Das wartet auf dich ...

HAPPY DARM-AUFBAU

Damit auch dein Darm sich wieder wohlfühlt und endlich wieder strahlen kann.

REZEPT-
SAMMLUNG

65+ fortlaufend neue, darmgesunde Rezepte gezielt je nach Unverträglichkeit, Genuss inklusive 🙂

SYMPTOM-ANLEITUNGEN

Spezifische Schritt-für-Schrittanleitungen von bekannten Symptomen wie Blähungen etc.

VIDEOS

Über 15h+ spannende Videos und Anleitungen wie du deinen HAPPY DARM erreichst.

LESESTOFF

Über 245+ Seiten Worksheets, Infos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für deinen Erfolg.

FACEBOOK-GRUPPE

Du erhältst lebenslangen Zutritt zur privaten FB-Gruppe für deinen Community-Austausch.

LIVE Q&As

Jeden Monat hast du die Möglichkeit mir deine Fragen live zu stellen und dich auszutauschen.

UND VIELES MEHR

Und weil sich nicht nur das Wetter täglich ändert, wird der Kurs laufend ergänzt und aktualisiert.

HAPPY DARM: Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung
für ein genussvolles Leben dank mehr Darmgesundheit

Erfahre wie du mit einem gesunden Darm deine Hautprobleme, Unverträglichkeiten sowie
Verdauungsbeschwerden reduzierst und endlich wieder mehr geniessen kannst
= alles ganzheitlich, ohne Präparate oder Lebensmitteleinschränkungen!

Schon gewusst?
Unser Darm hat auch einen enormen Einfluss auf unsere Stimmung

Alles im Leben basiert auf Vertrauen ...

Was unsere Teilnehmer*innen berichten

Starte JETZT mit HAPPY DARM

Gesamtwert mindestens 2'500 €
3 Raten i.H.v.
Einmalzahlung
statt € 555.-
€ 149.-

oder

€ 444.-

Sicher bezahlen mit:

Häufig gestellte Fragen

Nein.
Der Kurs ersetzt keinen Arztbesuch. Bei Darmproblemen ist es immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Der Kurs bietet dir Unterstützung im Bereich Ernährung sowie wie im dazu passenden Lebensstil.

Du hast ein komplettes Jahr Zugriff auf alle Videos und Unterlagen.
Zudem wird der Kurs laufend aktualisiert und es wird immer wieder Updates geben, da im Bereich Darmgesundheit aktuell gerade sehr intensiv geforscht wird.

Der Kurs ist nicht spezialisiert auf diese beiden Erkrankungen. Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen benötigt es immer eine ärztliche Betreuung. Spreche es bei Interesse unbedingt mit deinem behandelnden Arzt ab, ob dieser Kurs für dich als Ergänzung sinnvoll ist.

Ein Online-Kurs ersetzt nie eine Therapie oder eine Betreuung durch einen Arzt, deshalb ist es wichtig, dass du dich bei einer akut vorhandenen Essstörung immer mit deiner Therapeutin / deinem Therapeuten in Verbindung setzt.

Ja.
Die Inhalte kannst du in deinem Tempo anschauen und umsetzen. Du kannst dir deine Zeit frei einteilen und dir auch für die einzelnen Schritte so lange Zeit lassen wie du willst / brauchst.

Nein.
Der Kurs bietet dir Unterstützung in den Bereichen Ernährung und Lebensstil. Es kann sein, dass du dich durch einen angepassten Lebensstil wohler fühlst. Der Kurs ersetzt aber dennoch keinen Arztbesuch, keine Diagnostik und auch keine heilenden Medikamente.

Ja.
Auch wenn du bereits ein diagnostiziertes Reizdarmsyndrom hast oder an einer Unverträglichkeit leidest, kann dir dieser Kurs weiterhelfen. Der Kurs ist in 3 Teile gegliedert:
1. HAPPY DARM Aufbau
2. Schritt-für-Schritt-Anleitungen bei spezifischen Symptomen
3. Rezeptdatenbank
= gerade beim HAPPY DARM-Aufbau geht es bspw. darum, seinen Darm zu stärken und verschiedene Lebensbereiche anzuschauen, was auch bei diagnostizierten Unverträglichkeiten und Co. sinnvoll ist.

Ja, es ist möglich, den Kurs auch bei Unverträglichkeiten durchzuführen. Es ist sogar ratsam, bei Unverträglichkeiten auch im Bereich Ernährung etwas zu verändern. Der Kurs ist jedoch nicht auf eine spezifische Unverträglichkeit zugeschnitten. Bei den Rezepten findest du aber die jeweiligen Informationen zu den gängigsten Unverträglichkeiten.

Nein.
Unser Ansatz geht weg von der standardisierten Darmsanierung:
1. Reinigung
2. Sanierung usw.

Für uns ist der Darm kein Abflussrohr, welches einmal jährlich gereinigt werden muss. In unserem Kurs erfährst du, wie du deinen Darm stärken kannst und wie du vor allem nachhaltig deinen Darm gesund hältst.

Nein.
Dieser Kurs ersetzt keine Diagnostik. Bei Darmproblemen ist es immer ratsam einen Arzt aufzusuchen.
Du findest jedoch Rezepte in der Datenbank, welche u.a. auf diese beiden Unverträglichkeiten abgestimmt sind.

Ja.
Der Kurs beinhaltet auch viele spannende Informationen zum Thema Reizdarmsyndrom und du erhältst eine spezifische Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bezug auf das RDS dazu.

Ja.
Der Hauptfokus liegt auf dem Thema Darmgesundheit resp. auf dem Darmaufbau. Es ist sogar sehr sinnvoll, sich präventiv auf seine Darmgesundheit zu fokussieren.

 

MEIN NEUES WEBINAR