Deine virtuelle Plattform für

Ich zeige dir, wie du mit der richtigen Ernährung und Lebensstilveränderung deine Darmprobleme & Nahrungsmittelunverträglichkeiten reduzieren kannst

Deine virtuelle Plattform für

Ich zeige dir, wie du mit der richtigen Ernährung und Lebensstilveränderung deine Darmprobleme & Nahrungsmittelunverträglichkeiten reduzieren kannst

Ballaststoff-Mischung

Ja auch ich habe am Morgen nicht sehr viel Zeit. Doch ich nehme mir trotzdem immer die Zeit für mein Frühstück & geniesse es. Ich nutze aber auch da gerne ein paar Zeitersparnisse: Wie bspw. diese Ballaststoff-Mischung.

Ich liebe Haferflocken, Hirseflocken und Co. Und esse sie sehr gerne als Porridge oder mit einem pflanzlichen Drink oder Joghurt.

Doch nur Haferflocken zu essen hält mich meistens nicht wirklich lange satt. Deshalb gibt es bei mir immer eine Kombi aus Nussmus, Obst, Haferflocken UND damit ich auch meine Darmbakterien schon etwas fördere: diverse Ballaststoffquellen (Ja, auch Nussmus, Obst und Haferflocken enthalten bereits Ballaststoffe – aber diese geben den Extrakick).

Achtung:

Starte aber sehr langsam mit der Aufnahme.
Am besten mit 1 TL. Du kannst es steigern bis auf 1-2 EL.

Was du für die Mischung brauchst:

Ballaststoff-Mischung

glutenhaltig | histaminreich | fodmapreich | fructosereich | laktosefrei

Zutaten

  • 2 EL Hanfsamen

  • 2 EL Flohsamenschalen

  • 2 EL Chiasamen

  • 2 EL geschrotete Leinsamen

  • 6 EL Haferkleie

  • 4 EL getrocknete Himbeeren (oder Heidelbeeren)

  • 4 getrocknete Aprikosen gehackt

  • 4 EL Rosinen

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  • In ein Glas geben und täglich 2 EL zum Müesli oder Porridge geben.
  • Geniessen 🙂

Hinweise

  • Histamin: Trockenfrüchte je nach Verträglichkeit?
  • Gluten: Glutenfreie Haferkleie verwenden.
  • FODMAP: Trockenfrüchte weglassen und anstelle verträgliche Nüsse verwenden.
  • Fructose: Trockenfrüchte weglassen und anstelle verträgliche Nüsse verwenden.

Weitere Rezepte

Weitere leckere Rezepte wie diese Ballaststoff-Mischung findest du übrigens im HAPPY DARM-Kurs, in unserem Rezepte-Blog oder aber auch in unserem eigens erstellten Rezept-E-Book “18 darmfreundliche Rezepte”. Ebenfalls findest du weitere spannende Themen zur Darmgesundheit auch auf unserem Instagram-Account.

Meine Rezeptbücher als E-Books

In beiden meiner Rezeptbücher findest du je 18 Rezepte, welche für die gängigsten Unverträglichkeiten geeignet sind. Ausserdem erfährst du vieles über unseren Darm und seinen Einfluss auf unseren Körper und unser Leben an sich.

Jetzt für unser Weekly anmelden

3x wöchentlich erscheint unser EYW-Weekly mit
spannenden Beiträgen rund um die Darmgesundheit.
(inkl. Geschenk: "Darm-Starter-Guide”)