fbpx
header_g1

Deine virtuelle Plattform zum Thema Darmgesundheit

Ich zeige dir, wie du endlich deine Darmprobleme in den Griff bekommst

Cinnamon Rolls

histaminarm | fructosereich | fodmaparm | glutenfrei | laktosearm

Zutaten

  • Teig
  • 500g (glutenfreies) Mehl nach deiner Wahl

  • 3.5dl lauwarmes Wasser

  • 21g Hefe

  • 40g Kokosöl

  • 3TL Vollrohrzucker

  • 3TL Flohsamenschalen

  • 3TL Maisstärke (nur wenn glutenfreies Mehl verwendet wird)

  • Füllung
  • 150g Butter (vegan)

  • 100g brauner Zucker

  • 6TL Zimt

  • 1-2 geriebener Apfel

  • Optional: 3 EL gemahlene Haselnüsse

  • Guss
  • 150g Puderzucker

  • 2EL Wasser

  • Saft von 1 Zitrone

  • Hagelzucker

Zubereitung

  • Teig
  • Hefe in lauwarmen Wässern auflösen
  • Mehl in eine Schüssel geben
  • Hefegemisch dazu geben
  • Kokosöl erwärmen, damit es flüssig wird
  • Zucker, Flohsamenschalen (+ Maisstärke) zum Mehl geben
  • Abgekühltes Kokosöl dazugeben
  • Zu einem Teig verarbeiten (entweder per Hand oder Küchenmaschine)
  • Teig für 30-60min aufgehen lassen (wenn du glutenfreien Teig verwendest, wird der Teig leider nicht ganz so fluffig)
  • Füllung
  • Weiche Butter, Zucker, Zimt verrühren
  • Apfel raffeln und auf die Seite stellen
  • Weitere Schritte
  • Teig zu einem Rechteck auswallen
  • Füllung mit einem Messer verstreichen
  • Geraffelter Apfel darauf geben
  • Teig nun rollen und dann kleine Stücke schneiden, damit «Rolls» oder «Schnecken» entstehen
  • In eine eingefettete Backform geben und für ca. 20-30min in den auf 180Grad vorgeheizten Ofen geben
  • Während die Cinnamon Rolls im Ofen sind: Guss vorbereiten: Puderzucker, Wasser und Saft von einer Zitrone zusammenmischen
  • Raus nehmen, kurz auskühlen lassen und Guss auf den Cinnamon Rolls verteilen

Hinweise

  • Histamin: je nach Verträglichkeit: Zimt und Hefe?
  • Fructose: Apfel weglassen
  • FODMAP: Je nach Verträglichkeit bei Hefe und Apfel
  • Gluten: glutenfreies Mehl verwenden

Ceylon-Zimt

Als kleiner Tipp: Verwende Ceylon-Zimt statt Cassia-Zimt, da Cassia-Zimt Cumarin enthält. Dieser Pflanzenstoff kann in hohen Mengen leberschädigend wirken (in grösseren Mengen).

Weitere Rezepte

Weitere leckere Rezepte findest du übrigens im HAPPY DARM-Kurs, in unserem Rezepte-Blog oder aber auch in unserem kürzlich veröffentlichten Rezeptbuch “18 darmfreundliche Rezepte”. Ebenfalls findest du weitere spannende Themen zur Darmgesundheit auch auf unserem Instagram-Account.

Psst: Der nächste Durchgang im HAPPY DARM-Kurs ist bereits am 4. April 2022 gestartet. Hol dir einen der begehrten Plätze und starte mit deinem 10-wöchigen Darmaufbau! Oder sei bei einem unserer LIVE TERMINE zum Webinar “Darmprobleme: nachhaltige Lösung statt sinnlose Darmkuren“. Hier geht’s zur Anmeldung.

Rezeptbuch als E-Book

In unserem Rezeptbuch findest du 18 darmfreundliche Rezepte, welche für die gängigsten Unverträglichkeiten geeignet sind. Ausserdem erfährst du vieles über unseren Darm und seinen Einfluss auf unseren Körper und unser Leben an sich.

Jetzt kaufen oder mehr darüber erfahren!

Jetzt für den Newsletter anmelden

Jeden Samstag erscheint unser EYW-Weekly mit
spannenden Beiträgen rund um die Darmgesundheit.

 

** GRATULATION **

Du hast folgenden Gutscheincode gefunden:

346-FRW-387

Mit diesem Gutschein erhältst du
50% Rabatt auf unser Rezept-E-Book
“18 darmfreundliche Rezepte”

Gültig 15. – 22.04.2022

Kontaktanfrage