Goldene Milch

Ich bin mir sicher, du hast den Namen: Goldene Milch sicherlich schon oft gehört? Ich dachte mir immer: Das kann nicht lecker sein. Und da ich kein Fan bin von süssen «Milchgetränken» habe ich es ehrlich gesagt nicht ausprobiert. Doch weil ich immer wieder mal danach gefragt wurde, ob ich nicht mal ein Goldene Milch Rezept teilen könnte musste ich es ausprobieren. Und ich kann sagen: ICH LIEBE ES. So lecker.

Goldene Milch

Zutaten

  • 500ml pflanz. Drink deiner Wahl

  • 1 EL Kurkuma oder 1-2cm frischer Kurkuma

  • ¼ TL schwarzer Pfeffer

  • 1-2cm frischer Ingwer

  • 1 TL Kokosöl

  • 1 Dattel

  • ¼ TL Ceylon Zimt

Zubereitung

  • Pflanzl. Drink in einen Mixer geben. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und gut vermixen.
  • Du könntest die goldene Milch bereits trinken – und zwar kalt (im ayurvedischen, wo die goldene Milch ihren Ursprung findet gilt kalte Milch als unbekömmlich und schwer verdaulich, dies hat jedoch andere Hintergründe) – deshalb entscheide selbst. Ich persönlich mag, wenn die Milch erhitzt wird. Gerade im Winter ist es einfach so lecker und wärmend.
  • Gebe die goldene Milch in eine Pfanne und erhitze sie. Oder gebe die Milch in einen Milchschäumer.

Hinweise

  • Tipp: Warum schwarzer Pfeffer? Das solltest du unbedingt hinzufügen: Schwarzer Pfeffer erhöht die Bioverfügbarkeit der Kurkuma-Wirkstoffe.

    Falls du frischen Kurkuma verwendest empfehle ich dir: Handschuhe zu tragen. Die Farbe ist sehr intensiv 😊.
  • Alle Informationen & Anpassungen zu Unverträglichkeiten findest du auf feel.gut

Viele weitere leckere & darmfreundliche Rezepte wie diese “Goldene Milch” findest du übrigens auf www.feel-gut.ch oder auch in unseren Rezept-E-Books 🙂

 

Darmgesund-Bundle mit 85% Rabatt

Std.
Min.
Sek.

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Oster-Bundle mit 73%-Rabatt

Suchst du nach leckeren Osterrezepten, die glutenfrei, darmfreundlich & vielleicht sogar antientzündlich sind?

Dann hole dir unbedingt mein neues eBook «Osterbrunch & Sweets» im Bundle mit weiteren 5 eBooks.