Kichererbsen-Wraps

Hast du schon mal meine Buchweizen-Wraps ausprobiert? Ich liebe dieses Rezept & es war damals ein riesiger Game-Changer für mich, als ich kein Gluten mehr essen konnte. Leider benötigen sie etwas mehr Zeit, weshalb ich letztens diese leckeren Kichererbsen-Wraps gemacht habe.

Sie bestehen aus nur zwei Zutaten (und noch ein wenig Öl für die Pfanne) und natürlich alle Toppings die du verwenden möchtest 😊. Aber sie sind auf jeden Fall super easy zu machen, versprochen! :))

Was du mitbringen solltest: ein bisschen Geduld.
Die Kichererbsen-Wraps sollten gut durchgebraten werden. Kichererbsen enthalten im Rohzustand nämlich das giftige Phasin. Durch den Kochvorgang wird es aber zerstört. Deshalb ist es wichtig, den Kichererbsenteig gut durchbraten.

Kichererbsen-Wraps

Zutaten

  • 100g Kichererbsenmehl

  • 200ml Gemüsebouillon (Gemüsebrühe)

  • etwas Öl

Zubereitung

  • Kichererbsenmehl mit Gemüsebouillon in einer Schüssel vermischen, bis es eine homogene Masse wird.
  • Bratpfanne erhitzen, etwas Öl beigeben und Wraps in die Pfanne geben.
  • Die Wraps unbedingt gut durchbraten.
  • Mit Toppings nach deinem Geschmack befüllen und geniessen.

Hinweise

  • Alle Informationen & Anpassungen zu Unverträglichkeiten findest du auf feel.gut

Darmgesund-Bundle mit 85% Rabatt

KOSTENLOSER
SHOPPINGBAG

als Geschenk für dich
ab € 60.- Mindesteinkauf

Std.
Min.
Sek.

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Oster-Bundle mit 73%-Rabatt

Suchst du nach leckeren Osterrezepten, die glutenfrei, darmfreundlich & vielleicht sogar antientzündlich sind?

Dann hole dir unbedingt mein neues eBook «Osterbrunch & Sweets» im Bundle mit weiteren 5 eBooks.