Kurkuma-Kartoffeln mit Joghurt Dip

Mhmm .. ich liebe diese Kurkuma-Kartoffeln. Aber, Kartoffeln galten lange als «ungesund». Doch Kartoffeln sind alles andere als ungesund. Wenn die Kartoffeln abgekühlt wurden, dann enthalten sie sogar resistente Stärke, die für unser Darmmikrobiom noch mehr Vorteil bietet. Du musst aber keinesfalls die Kartoffeln zuerst abkühlen lassen – sondern bereite doch einfach eine zweite Portion zu, so kannst du es am nächsten Tag nochmals geniessen und hast den Effekt der resistenten Stärke.

Kurkuma Kartoffeln mit Joghurt Dip

Zutaten

  • 500g Kartoffeln

  • 2-3 EL Olivenöl

  • 2-3 TL Kurkumapulver

  • 2 TL Curry

  • Salz, Schwarzer Pfeffer

  • 2 Knoblauchzehen

  • Joghurt-Dip:
  • 150g Sojajoghurt (du kannst auch ein anderes verwenden)

  • Salz, diverse Kräuter

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und vierteln. Anschliessend Olivenöl, Knoblauch und Gewürze hinzufügen. Auf einem Backblech verteilen und für ca. 30min bei 180 Grad in den Ofen geben.
  • In der Zwischenzeit den Joghurt-Dip vorbereiten (alle Zutaten in einer Schüssel vermischen – verwende verschiedene Kräuter).
  • Kartoffeln mit dem Dip servieren und geniessen

Hinweise

  • Tipp: Die Kurkuma Kartoffeln sind ideal als Beilage.
  • Alle Informationen & Anpassungen zu Unverträglichkeiten findest du auf feel.gut

Viele weitere leckere & darmfreundliche Rezepte wie diese “Kurkuma-Kartoffeln” findest du übrigens auf www.feel-gut.ch oder auch in unseren Rezept-E-Books 🙂

Darmgesund-Bundle mit 85% Rabatt

KOSTENLOSER
SHOPPINGBAG

als Geschenk für dich
ab € 60.- Mindesteinkauf

Std.
Min.
Sek.

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Wir starten morgen gemeinsam in
die GUT HEALTH Week!
Nur noch HEUTE 20% Rabatt für dich!

Oster-Bundle mit 73%-Rabatt

Suchst du nach leckeren Osterrezepten, die glutenfrei, darmfreundlich & vielleicht sogar antientzündlich sind?

Dann hole dir unbedingt mein neues eBook «Osterbrunch & Sweets» im Bundle mit weiteren 5 eBooks.